Thrombolyzer Compact X – der kleine Riese

Die Erfolgsgeschichte des Thrombolyzer Compact begann 1993 als einer der ersten vollautomatische Gerinnungsanalyzer.
Heute ist der Compact X, durch modernste Analysetechnik, aktueller den je und wird in den Laboren überall auf der Welt als zuverlässiger Partner geschätzt.

Das Messystem des Compact X kann mit allen gängigen Reagenzien betrieben werden. Es beherrscht sowohl einfaches Clotting, als auch die chromogenen Tests wie AT3 und D-Dimer.

Durch seinen jederzeit zugänglichen Proben- und Reagenzbereich kann mit dem Compact X sehr effektiv gearbeitet werden. Die anwenderfreundliche Software bietet alle Funktionen, die man von einem modernen Laborgerät erwartet. So kann beispielsweise die Reaktionskurve in Echtzeit dargestellt werden, und durch die intelligente Füllstandsanzeige sind die noch vorhandenen Reagenzmengen stets im Blick. Alle relevanten Testparameter, wie Reaktionen, Reagenzdaten und QC-Ergebnisse, werden in einer Datenbank gesichert und lassen sich so auch im Nachhinein bewerten.

Der Thrombolyzer Compact X ist der perfekte Partner für Ihr Labor. Er ist robust, zuverlässig und effektiv.

 Compact X
Proben Durchsatz [Test/Std] 160
Gerinnungstest
Chromogene Tests
Probenpositionen 36
Gekühlte Reagenzpositionen 16
Vorverdünnungspositionen
Cap Piercing
Positive Proben-Identifikation
Externer Barcodescanner
für Proben & Reagenz
Optional
Unterbrechnungsfreie Routine-
läufe (2'ter Probenblock)
Einfache 3-Tasten-Bedingung
Offenes Reagenzsystem
Integriertes Abfallmanagement
Riegel-Rückführung
Digitales Messsystem mit
dynamischer Probenadaption
Messkanäle 4
Wellenlängen [nm] 405/620
Abgedecktes Reagenzsystem
Betriebssystem LINUX
Anwender Login
EDV-Schnittstelle RS232/LAN
Vollständige Nachverfolgbarkeit
Datenbank inkl. aller Kurven
Automatische Testwieder-
holung und Reflextests
Random access
QC-Programm
(Levy-Jennings-Graphik)
Errechnetes Fibrinogen
Abmessungen (BxTxH) [cm] 56x55x38
Gewicht [kg] 48/61
Geräuschentwicklung
(Ruhe/Messbetrieb) [dB]
45–65
Leistungsaufnahme
[VA] / [BTU/h]
150/0,34